BOBC

WIKINDX Resources

Seiler, Sascha: "Humor muss nicht sauber und politisch korrekt sein. Ein Gespräch mit dem Comic-Zeichner Ralf König." In: literaturkritik.de 12 (2021)<https://literaturkritik ... -ralf-koenig,28472.html>. 
Added by: joachim (2021-12-13 13:07)   
Resource type: Web Article
Languages: German
BibTeX citation key: Seiler2021
Email resource to friend
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: Germany, Interview, König. Ralf
Creators: Seiler
Collection: literaturkritik.de
Views: 5/387
Attachments   URLs   https://literaturk ... -koenig,28472.html
Abstract
Ralf König ist einer der bekanntesten Comic-Zeichner Deutschlands. Seit den 80er Jahren beglückt König die Welt mit seinen berühmt gewordenen Knollennasen und er hat dabei weit über die Community hinweg auf ungemein humorvolle Weise ein starkes Bewusstsein für das Leben Homosexueller in Deutschland geschaffen. Seine ersten Comics bewegten sich noch fernab des Mainstream in der schwulen Subkultur, doch Anfang der 1990er Jahre begannen seine Werke im Rowohlt Verlag zu erscheinen. Richtig berühmt wurde König durch die Verfilmung seines Comics Der bewegte Mann durch Sönke Wortmann, einen der erfolgreichsten deutschen Filme der 90er Jahre. Seine wohl nachhaltigste Kreation ist aber das schwule Langzeit-Pärchen Konrad & Paul, ersterer ein feinsinniger, im Grunde recht spießiger und häuslicher Intellektueller (und studierter Pianist), letzterer ein sexbessener Freigeist, der keine Party (und sexuelle Aktivität) auslässt. Während der Corona-Krise begann König, auf seinen Social Media-Kanälen seinen Followern zu zeigen, wie Konrad & Paul durch die Krise kommen; ein wunderbares Projekt, das nun in Buchform vorliegt. Doch sah sich Ralf König in den letzten Jahren auch verstärkt Anfeindungen ausgesetzt, seine Comics seien sexistisch, frauenfeindlich und letztlich auch xenophob. Dabei arbeitet der Zeichner nur wie jeder guter Satiriker, mit gängigen Klischees, indem er sie überhöht und damit sichtbarer erscheinen lässt. Über all das sprach Ralf König mit Sascha Seiler in einem sehr offenen Gespräch.
  
WIKINDX 6.5.0 | Total resources: 14027 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Comicforschung-Bibliographie Stil (CFB)


PHP execution time: 0.04876 s
SQL execution time: 0.08163 s
TPL rendering time: 0.00170 s
Total elapsed time: 0.13209 s
Peak memory usage: 1.3024 MB
Memory at close: 1.2514 MB
Database queries: 63