BOBC

WIKINDX Resources

Hochreiter, Susanne and Ursula Klingenböck, eds. Bild ist Text ist Bild: Narration und Ästhetik in der Graphic Novel. Bielefeld: Transcript, 2014. 
Added by: joachim (11/27/14, 12:44 PM)   
Resource type: Book
Language: de: Deutsch
ID no. (ISBN etc.): 978-3-8376-2636-0
BibTeX citation key: Hochreiter2014
Email resource to friend
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: Aesthetics, Collection of essays, Format, Narratology
Creators: Hochreiter, Klingenböck
Publisher: Transcript (Bielefeld)
Views: 6/844
Attachments  
Abstract
Die Graphic Novel ist ein ebenso erfolgreiches wie innovatives Genre, das Mainstream und Wissenschaft gleichermaßen fordert. In diesem Band stehen Text-Bild-Relationen im Mittelpunkt der Diskussion: Literatur-, medien-, kunst- und gendertheoretische Zugänge perspektivieren das graphische Erzählen und fragen nach dessen spezifi- scher narrativer und ästhetischer Qualität. An zahlreichen Beispielen (u.a. Bechdel, Ware, Weyhe) werden narrative Verfahren, Zeit-Bild-Relationen, Körperzeichen und Redepositionen in der Graphic Novel diskutiert.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort (7)
1. BILD-FIKTIONEN
Dietrich Grünewald:Die Kraft der narrativen Bilder (17)
Ole Frahm: Die Fiktion des Graphischen Romans (53)
Katharina Serles: »Time in Comics is infinitely weirder than that«. Zooming/Folding/Building Time bei Marc-Antoine Mathieu und Chris Ware (79)
Stephan Packard: Wie narrativ sind Comics? Aspekte historischer Transmedialität (97)
Ursula Klingenböck: Lebens-Bilder. Überlegungen zum biographischen Narrativ bei Birgit Weyhe (121)

2. (KÖRPER-)ZEICHEN UND REDEPOSITIONEN
Bernd Dolle-Weinkauff: Comic, Graphic Novel und Serialität (151)
Elisabeth Klar: Transformation und Überschreibung: Sprache und Text in ihrer Beziehung zum Körper-Zeichen in den Comics von Alfred (169)
Barbara Eder: Ikarus Rising. Zur metatextuellen Odyssee in Alison Bechdels Fun Home (191)
Kalina Kupczy
  

WIKINDX 6.8.2 | Total resources: 14490 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Modern Language Association (MLA)