BOBC

WIKINDX Resources  

Palandt, Ralf. "NS-Konzentrationslager im Horrorcomic der 1950er Jahre – ein Zeitdokument?." Fifties Horror Accessed 11 Aug. 2016. <http://fifties-horror.d ... -jahre-ein-zeitdokument>. 
Added by: joachim (8/11/16, 10:40 AM)   
Resource type: Web Article
Language: de: Deutsch
BibTeX citation key: Palandt2016
Email resource to friend
View all bibliographic details
Categories: General
Keywords: History comics, Holocaust, Horror, Psychoanalysis
Creators: Palandt
Collection: Fifties Horror
Views: 24/565
Attachments   URLs   http://fifties-hor ... e-ein-zeitdokument
Abstract
Im Folgenden gibt uns Palandt einen Abriss über Darstellungen der Verbrechen in NS-Konzentrationslagern in US-Comicheften (hauptsächlich Precode-Horrorhefte) und behandelt dann schwerpunktmäßig den Fall der Gattin des Kommandeurs des KZ Buchenwald, Ilse Koch, die, so hieß es damals, Objekte gefertigt aus Menschenhaut sammelte. Der mediale Wiederhall ihrer Grausamkeit schlug sich auch in einigen Comicgeschichten nieder. Diese trugen das Thema in fiktiver Aufbereitung weiter – oder schlachteten es sensationsgierig aus, je nach Sichtweise. Palandt diskutiert zum Schluss seines Beitrags noch die psychoanalytische Wirkung von Horror an sich.
  
WIKINDX 6.9.1 | Total resources: 14564 | Username: -- | Bibliography: WIKINDX Master Bibliography | Style: Modern Language Association (MLA)